Mitarbeiter importieren

Mitarbeiter mit CSV importieren

 



🖥 In Shiftbase öffnen


Es ist möglich, alle deine Mitarbeiter auf einmal über einen Import zu Shiftbase hinzuzufügen. Du kannst dies mit einer CSV-Datei tun. Du kannst auch wählen, ob du Mitarbeiter manuell hinzufügen möchtest.

Importieren

Gehe auf den Reiter Mitarbeiter und klicke auf den Pfeil in der oberen rechten Ecke neben der Schaltfläche + Neuer Mitarbeiter, dann klicke auf CSV Mitarbeiterimport.

Von diesem Bildschirm aus kannst du eine Beispiel-CSV-Datei herunterladen. Die erste Zeile dieser Datei enthält die Feldnamen, die eingegeben werden können. Die zweite Zeile enthält ein Beispiel für einen Benutzer, wie er aufgezeichnet werden kann. Fülle die Daten so vollständig wie möglich aus, um die Mitarbeiter importieren zu können.



E-Mail:
Mit dieser Adresse kann sich der Mitarbeiter in Shiftbase einloggen.

Vorname: Vorname des Mitarbeiters

Nachname: Nachname des Mitarbeiters

Vertrag: Art des Vertrags, standardmäßig nur Nullstunden und feste Stunden. Klicke hier, um zu Shiftbase zu gehen und zu sehen, welche Typen verfügbar sind.

Team: Standardteam des Mitarbeiters

Beschäftigungsdatum: Datum, an dem der Arbeitnehmer seine Arbeit aufgenommen hat

Telefon: Telefonnummer des Mitarbeiters

Mobil: Handynummer des Mitarbeiters

Notfallnummer: Notfallnummer des Mitarbeiters

Straße: Straße des Mitarbeiters

Stadt: Stadt des Mitarbeiters

Postleitzahl: Postleitzahl des Mitarbeiters

Geburtsdatum: Geburtsdatum des Mitarbeiters

Geburtsort: Geburtsort des Mitarbeiters

Nationalität: Nationalität des Mitarbeiters

Reisepassnummer: Reisepassnummer des Mitarbeiters

Terminplanernotiz: Terminplanernotiz für den Mitarbeiter

BD: Bürgerliche Dienstnummer des Mitarbeiters

Bankkontonummer: Kontonummer des Mitarbeiters

Mitarbeiternummer: Mitarbeiternummer des Mitarbeiters

Funktion: Position des Mitarbeiters

Startdatum: Das Datum, an dem Shiftbase eingesetzt wird

Enddatum: Enddatum des Vertrages, leer, wenn es kein Enddatum gibt

Gehalt: Der Bruttostundenlohn des Arbeitnehmers. Dies wird nicht für die Lohnabrechnung verwendet, sondern für Berechnungen wie Budgetierung und Gehaltsangaben.

Beschreibung: Beschreibung im Vertrag des Mitarbeiters

Vertragsstunde Montag: Anzahl der festen Vertragsstunden am Montag

Vertragsstunde Dienstag: Anzahl der festen Vertragsstunden am Dienstag

Vertragsstunde Mittwoch: Anzahl der festen Vertragsstunden am Mittwoch

Vertragsstunde Donnerstag: Anzahl der festen Vertragsstunden am Donnerstag

Vertragsstunde Freitag: Anzahl der festen Vertragsstunden am Freitag

Vertragsstunde Samstag: Anzahl der festen Vertragsstunden am Samstag

Vertragsstunden am Sonntag: Anzahl der festen Vertragsstunden am Sonntag

⚠️ Hinweis: Felder, die mit ✱ markiert sind, sind die minimal erforderlichen Felder für einen erfolgreichen CSV-Import.

War diese Antwort hilfreich für dich?