Bulk-Aktion: Plus-Minus-Stunden korrigieren

Durchführen von Korrekturen bei Überstunden über eine Bulk-Aktion


🖥 In Shiftbase öffnen


Mit einer Bulk-Aktion ist es möglich, eine Aktion für mehrere Mitarbeiter gleichzeitig durchzuführen. Dies kannst du tun, indem du die gewünschten Mitarbeiter im Reiter Mitarbeiter auswählst und auf die grüne Schaltfläche Bulk-Aktionen in der oberen linken Ecke klickst.

Mit der Bulk-Aktion Plus-Minus-Stunden korrigieren ist es möglich, eine Korrektur der Plus-Minus-Stunden mehrerer Mitarbeiter auf einmal vorzunehmen.


Im Formular findest du die folgenden Felder:

  • Datum: Das Datum, an dem die Korrektur stattfinden soll.    

⚠️ Hinweis: Dieses Datum muss in den Vertrag des Mitarbeiters fallen, der Plus-Minus-Stunden unterstützt.

  • Aktion:
    Korrektur: Diese Option führt die gewünschte Korrektur durch.
    Auszahlung: Diese Option führt dazu, dass die Korrektur im Gehaltsscheck berücksichtigt wird.
    - Auszahlungsdatum: Das Datum, an dem die Korrektur ausgezahlt werden soll.
  • Verschieben nach: Verschiebt den Plus/Minus-Saldo in einen Abwesenheitssaldo.

Anmerkung: Füge bei Bedarf eine Notiz hinzu. Wir empfehlen, dies für eine bessere Übersicht über die ausgeführten Korrekturen zu tun.


Um den Saldo anzupassen, wählst du hier eine der vier Optionen:

  • Saldo korrigieren mit: Alle Salden werden mit dem eingegebenen Wert angepasst.

  • Saldo ändern auf: Alle Salden werden auf den eingegeben Wert angepasst.

  • Saldo erhöhen auf: Nur Salden die niedriger als der eingegebene Wert sind, werden auf diesen erhöht.

  • Saldo reduzieren auf: Nur Salden die höher als der eingegebene Wert sind, werden auf diesen gesenkt.

Im Wertfeld wählst du aus, was zu der gewählten Option passt.

Klicken hiernach auf "Neu berechnen" um eine Vorschau zu erhalten.

Speichere unten mit "Ändern" um die Änderungen anzuwenden.

In der Übersicht der ausgewählten Mitarbeiter kann die Korrektur manuell in das Feld Korrektur eingegeben werden. Hier kannst du auch den neuen Saldo sehen.

⚠️ Hinweis: Bei einer negativen Korrektur muss ein Minuszeichen vor die Saldoänderung gesetzt werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?